Das Institut für Konfliktmanagement an der Europa-Universität Viadrina

 

Logo ikm klDas Institut für Konfliktmanagement an der Europa-Universität Viadrina ist dem Ziel gewidmet, interessenbasierte Methoden der Konfliktbearbeitung in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft weiter zu etablieren und neue Anwendungsmöglichkeiten zu erschließen. Im Sinne einer handlungsorientierten Wissenschaft gibt das Institut mit gezielten Projekten und spezifischen Forschungsbeiträgen Impulse für die Praxis und erweitert so den Wirkungskreis des Master-Studiengangs Mediation an der Europa-Universität Viadrina. Unter der Leitung von Prof. Dr. Lars Kirchhoff und Dr. Felix Wendenburg erforscht und begleitet das Institut im Kernbereich Wirtschaft den gegenwärtigen Paradigmenwechsel im unternehmerischen Konfliktmanagement, der u.a. in der Etablierung von Konfliktmanagementsystemen seinen Ausdruck findet. Das Institut kooperiert dabei eng mit Wissenschaftlern und Pionierunternehmen, die sich für eine strukturelle Optimierung und nachhaltige Systematisierung von Konfliktbearbeitung in der deutschen Wirtschaft einsetzen.